Elitepartner Erfahrungsberichte


Reviewed by:
Rating:
5
On 03.11.2020
Last modified:03.11.2020

Summary:

Preisform verfГgbare Ware, die Sie in. Allerdings dГrfte die Gauselmann Gruppe nicht die einzige Bewerberin.

Elitepartner Erfahrungsberichte

ElitePartner im Test: Aktuelle Erfahrungen & Bewertungen ✓ Hohe Erfolgsquote ✓ Seriöse Partnervermittlung ✓ TÜV-geprüft ✓ ➥ Jetzt ElitePartner kostenlos. Starten Sie noch heute mit dem kostenlosen Persönlichkeitstest. Anmelden bei ElitePartner. Singles mit Niveau" und Akademiker soll man hier kennenlernen, wirbt Elitepartner. Man liest allerdings von den unterschiedlichsten Elitepartner Erfahrungen.

ElitePartner Erfahrungen

Niveauvolle Singles, die sich dauerhaft binden wollen; Die Macht der Matchingpunkte; Erfahrungsberichte zeigen: Selbst ist die Frau; ElitePartner-​Erfahrungen. lll➤ Elitepartner Test auf illinoishelmetproject.com ⭐ Alle aktuellen Erfahrungen, Kosten & mehr zu Elitepartner ✅ Jetzt kostenlos anmelden und Traum-Single finden! ElitePartner Erfahrungen – Fakten zum Anbieter. (5 / 5 bei Stimmen). Getestet. Typ, Dating. App. Deutscher.

Elitepartner Erfahrungsberichte ElitePartner im Test - Note: Sehr gut Video

Was taugen die Internet Singlebörsen? (ZDF Wiso)

Man beachte einfach die 99% negativen Erfahrungsberichte, die auf tatsächlich unabhängigen Seiten geschrieben werden. Ich habe meine Traumpartnerin zwar auch im Netz kennengelernt (parship), aber über elitepartner würde ich ob der geringen tatsächlichen Mitgliederanzahl, des eklatant kltschnäuzigen Service’ und der eindeutigen. ElitePartner Erfahrungsberichte. 54 Jahre. Nach unzähligen Enttäuschungen der Partnersuche habe ich über Elite Partner mein persönliches Glück . Als ElitePartner-Bestandskunde, d.h. wenn das neue Feature noch nicht Vertragsbestandteil ist, ist es selbstverständlich möglich, unsere App bzw. Plattform auch weiterhin wie bisher zu nutzen, ohne das Einverständnis in die Produktänderung zu erklären. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem konkreten Fall einmal an unseren Kundenservice unter /5(). Andere Negativberichte kann ich nur bestätigen. Denn die tatsächlichen Kosten sind abhängig von verschiedenen Faktoren und können variieren. Ein zeitaufwendiges Durchforsten unzähliger Mitgliederaccounts Mensch Г¤rgere Dich Nicht GroГџ FГјr Senioren dir somit erspart. Meldet euch erst gar nicht an, Lotto24 Gutschein der Widerruf kostet euch, hier werden Beträge für die Erstellung des Persönlichkeitsprofils abgerechnet etc.

Gemeinsam zeigen wir einem Konzern, was wir von seinem "elitären" Gebaren halten. Habe mich heute bei ElitePartner. Habe dann die Mitteilung per E-Mail bekommen, ich würde nicht dem Anforderungsprofil entsprechen, deshalb sei meine Mitgliedschaft nicht möglich.

Das habe ich zwar nicht verstanden, wollte aber dann meine Daten in dem Profil löschen. Das ging gar nicht mehr, da der Zugang hierzu bereits gesperrt war.

Ich hoffe dann wenigstens einmal, dass meine Daten automatisch gelöscht werden. Werde mich dort erkundigen.

Insgesamt ein seltsames Geschäftsgebaren. Bei den vielen negativen Bewertungen kann ich aber noch dankbar sein, dass mich ElitePartner als Kunde "abgelehnt" hat.

Da die hier ja offensichtlich mitlesen, sei gesagt, dass sie mir viel Geld erspart haben. Dankeschön hierfür.

Da ich mehr als verärgert bin wegen der hier schon kommentierten AGB Änderung bzgl. Besonders wegen der Kommentare von EP - von wegen Einverständniserklärung..

Mir geht es wie vielen anderen, ich hatte EP ausgewählt, da ich mich frei entscheiden möchte, wer wann meine Bilder sehen darf.

Für den Preis sollte das auch möglich sein. Natürlich fragen sie auch ob man mit der sofortigen Freigabe und Anzeige des Namens einverstanden ist.

Ich hatte vorab übrigens auch keine Umfrage von EP erhalten, also sehr fraglich wer und wieviele diese Änderung gewünscht hatten. Dass EP einen Angebotsbestandteil während der Vertragslaufzeit einfach ändert und dann noch so gönnerhaft kommentiert, dass die Bilder ja nur frei geschalten werden mit der Einverständnis Erklärung, ist für mich unfassbar!!!

Wie gesagt, es ist richtig dass sie fragen, nur vergessen sie dabei zu erwähnen, dass es zukünftig keinen anderen Weg der Bildfreigabe geben wird.

Damit ist ein Kennen lernen faktisch unmöglich. Das ist für mich unseriös auf höchstem Niveau. Ich werde das auf sämtlichen möglichen Plattformen schreiben, vor solchen Geschäftspraktiken muss gewarnt werden.

Rausgeschmissenes Geld! Die ersten drei Tage, also in der Testphase, wird man mit Anfragen überschwemmt. Nach Vertragsabschluss passiert nichts mehr.

Da ist nichts Elite! Wahnsinnig teurer Knebelvertrag für 1 Jahr, kommt man nicht mehr raus - Finger weg!!!

Ich habe schon mehrere Emails an alle unten genannten Adressen rausgeschickt, aber immer noch keine Rückmeldung erhalten. Jemanden telefonisch zu erreichen ist leider auch nicht möglich!!

Was nun?? Ich logge mich ein und erhalte sofort eine Aufforderung zur Zustimmung. Ich kann aber ohne dieses "OK" anzuklicken weder auf mein Profil noch auf meine Nachrichten oder Favoriten zugreifen.

Nicht einmal das Ausloggen funktioniert! Jetzt habe ich gerade mit einem Bekannten telefoniert, der auch bei EP ist, und ihn gebeten, nach meinem Profil zu schauen.

Wenn ich meine Fotos und den Namen für jedermann freigeben wollte, hätte ich zu Tinder gehen können oder zu einer Billig-Plattform.

Wir sollten eine Sammelklage gegen EP einreichen. Hände weg von dieser unseriösen PV. Es kann nicht sein, dass ungefragt die eigenen Bilder und der Vorname den anderen Premiummitgliedern angezeigt werden.

Die angeblich eingeholte Zustimmung dazu besteht darin, dass dies in einer mail vorher angekündigt wird und wenn man dann beim nächsten Einloggen nicht den OK-Button zur Zustimmung drückt, man gar nicht mehr in sein eigenes Profil rein kommt, obwohl man dafür bezahlt hat, ich genau deswegen, weil eben nicht alle meine Bilder sehen konnten.

Nötigung nennt man so etwas, aber nicht freiwillige Zustimmung. Auch kann ich mich nicht erinnern, jemals von EP gefragt worden zu sein, ob ich das gut finde, wer diese "vielen Mitglieder sind, die sich das gewünscht haben", ist das Geheimnis von EP.

Und sorry, liebe Herrschaften, wenn ich hier in Eurem Kommentar lese:" In Zeiten von WhatsApp, Instagram und Videotelefonie haben immer weniger Menschen ein Problem damit, Bilder von sich online auszutauschen — insbesondere, wenn es sich um eine geschlossene und sichere Plattform mit hohen Datenschutzstandards wie ElitePartner handelt.

Unter diesen Umständen von "hohen Datenschutzstandards" zu reden, ist ein Hohn. Und noch was, bei diesen horrenden Gebühren noch nicht einmal die Möglichkeit vorsehen, dass das Mitglied selber entscheiden kann, ob seine Bilder für jeden freigeschaltet werden oder nicht - das ist Kundenverachtung und Abzocke at its best.

Elite ist da wirklich nur noch der Preis, ich überlege mir, ob ich einen Rechtsanwalt einschalte. Hier ist ein Stern noch zuviel. Wenn man versucht eine Lösung herbeizuführen meldet sich der Verein einfach nicht Es gibt durchaus seriösere Portale mit echten Profilen und besserem Service.

Hier wurde schon mehrfach auf die Änderungen der AGB von ElitePartner hingewiesen, nach denen demnächst das genaue Datum hat der Kundenservice trotz mehrfacher Nachfragen noch nicht verraten sowohl Vorname als auch Fotos jedes Mitglieds für alle Premiummitglieder freigeschaltet werden sollen.

Ob die Hinnahme dieses Satzes bei Vertragsabschluss rechtlich als automatische Einwilligung gewertet werden kann, ist wohl zu prüfen.

Wer dann bei Vertragsabschluss nicht die gesamten AGB liest, dabei über den oben genannten Satz stolpert und nachfragt, was er zu bedeuten hat: Pech gehabt!

Die Argumentation von EP, dass nur Premiummitglieder Vornamen und Fotos sehen können dürfte jenen Mitgliedern ein schwacher Trost sein, die wegen eines seltenen Vornamens oder in der Verbindung von Fotos und Vornamen schnell zu erkennen sind und dies z.

Beachten Sie dabei jedoch bitte den Leitfaden für Erfahrungsberichte. Diesen Eindruck konnte unsere Redaktion bei dem kostenlosen Test der Singlebörse bestätigen.

Das Verhältnis zwischen den Geschlechtern ist relativ ausgewogen und mehr als 80 Mitarbeiter kümmern sich bei der Partnerbörse um die Anliegen der Singles.

Carolinchen hat uns am Wer ElitePartner zunächst kostenlos testen möchte, kann dies problemlos tun. Dabei soll das wissenschaftliche Matching dazu beitragen, dass die Singles noch leichter den für sie passenden Partner finden.

Die Kosten für den Premium-Service, der den Singles die umfangreichen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung stellt, sind uns als kleiner Kritikpunkt aufgefallen.

Wir loben den hohen Mehrwert und Informationsgehalt der Plattform. Die Basis-Mitgliedschaft steht für alle interessierten Singles kostenlos zur Verfügung.

Franko Molzahn hat sich am Die Gutscheineinlösung wird am unteren Seitenende der Internetpräsenz von ElitePartner gut verständlich erklärt.

Die Dauer der Mitgliedschaft wirkt sich auf die Kosten pro Monat aus. Wer sich für das monatige Abo entscheidet, zahlt pro Monat weniger als halb so viel wie bei dem 6-monatigen Abo.

Das Begleichen der Mitgliedschaftsgebühr per Überweisung ist ein handfester Vorteil. ElitePartner bietet Ihnen nicht nur flexible Zahlungsmöglichkeiten, sondern Sie müssen Ihre persönlichen Zahlungsinformationen bei der Zahlung per Überweisung auch nicht an den Anbieter weitergeben.

Für die automatische Verlängerung der Mitgliedschaft wird ElitePartner immer wieder kritisiert. Allerdings weist die Singlebörse transparent auf diesen Umstand hin und ermöglicht den Singles die fristgerechte Kündigung kinderleicht.

Wir empfinden dieses Angebot als fair. Der Informationsgehalt der Webseite ist dank des Service-Centers, des Magazins, Forums sowie der informativen Ratgeber für alle flirtwilligen Singles ausgesprochen hoch.

Laut unseren Erfahrungen versorgt Sie die Partnerbörse mit allen nötigen Informationen. Wir loben besonders diese Features:. Handgeprüfte Profile und exklusive Partnervorschläge auf wissenschaftlicher Basis machen das ElitePartner Angebot so reizvoll.

Während der Prüfung der Profile stellen die Mitarbeiter der Singlebörse sicher, dass dort nur Nutzer mit ernsten Absichten unterwegs sind.

So ist für hohe Sicherheitsstandards beim Flirten online gesorgt. Die vielen Flirtfunktionen, die sich auch mobil per App nutzen lassen, sowie die kostenlose Basis-Mitgliedschaft haben überzeugt.

Singles mit einem akademischen Hintergrund dürfen sich unserer Meinung nach gute Chancen bei ElitePartner ausrechnen.

Dafür sorgt auch die Kontaktgarantie der Singlebörse, die nur bei aktiven Nutzern greift. Siegel auf der eigenen Website einbinden?

Leider muss ich auch von Abzocke sprechen! Intransparentes Vertragssystem, für Frauen absolut unbrauchbare Vorschläge an potenziellen Partnern, viele halb-seidene Männer dort angemeldet und sehr sehr sehr teure Verträge mit ewigen Vertragslaufzeiten.

Auf meine Kündigung hin habe ich eine zynische und wie ich finde sehr unverschämte Antwort von Elite-Partner erhalten. Für Frauen, die wirklich einen Partner mit Niveau suchen, absolut nicht zu empfehlen.

Hier wird mit den Hoffnungen von Menschen richtig dickes Geschäft gemacht. Ich habe meine Mitgliedschaft vorzeitig gekündigt, ich bin Ü 60 und in diesem Portal chancenlos.

Das Geld ist zum Fenster hinausgeworfen. Ja, es stimmt. Bei Elitepartner gibt es jede Menge Herren Ü60, die Frauen wie mich Mitte 40 anschreiben — obwohl ich in meinem Profil ausdrücklich einen gleichaltrigen Partner suchte.

Diese männliche Arroganz ist leider weit verbreitet…. Mein Kurz-Resümee: als attraktive, gebildete Frau Mitte 40 sollte man sich für Elitepartner entscheiden, allerdings lohnt sich dort nur die Kurzmitgliedschaft.

Elitepartner und Parship werden beide vom gleichen Unternehmen betrieben, haben einen nahezu identischen Aufbau der Seite und nahezu identische Funktionen — allerdings eine unterschiedliche Zielgruppe.

Was ich bei Parship besser fand, war der Persönlichkeitstest, der wesentlich umfangreicher und aussagekräftiger war. Bei Elitepartner fand ich wiederum die grafische Gestaltung der Seite besser.

Vor allem aber hat Elitepartner die deutlich besseren Männer — das ist wirklich ein schlagendes Argument! Einige der Herren bei Parship erschienen mir höchst unseriös, bei einigen hatte ich gar den Eindruck, sie leben noch in einer Partnerschaft und suchen nur den Absprung oder wollen zwischendurch mal ihren Marktwert testen.

Die Männer bei Elitepartner waren alle absolut seriös und an einer Beziehung interessiert. Dabei sind die Männer bei Elitepartner keinesfalls elitär, sondern meist einfach nur sympathische, bodenständige Akademiker.

Allerdings: Parship hat wesentlich mehr Mitglieder als Elitepartner! Bei Parship hatte ich kontinuierlich, auch noch zwölften Monat der Mitgliedschaft Kontakte und Treffen.

Letztendlich kam ich auf die gleiche Anzahl an Treffen bei beiden Plattformen, nur bei Elitepartner in den ersten drei, bei Parship in zwölf Monaten.

Mein Fazit: Elitepartner lohnt sich für attraktive, gebildete Frauen, die einen gewissen Anspruch haben, mehr — allerdings für maximal drei Monate!

Einfach, um herauszufinden, ob er es ernst meint, oder ob er womöglich nur ein gelangweilter, verheirateter Mann ist, der mal eben seinen Marktwert checken will — davon gibt es beim Online-Dating durchaus einige.

Was suchen solche Männer in seriösen Partnerbörsen? Ich bin Akademiker und erfolgreiche Führungskraft. Aufgrund der sehr überzeugenden Fernsehwerbung habe ich mich vor etwa einem Jahr bei Elite Partner angemeldet.

Wie Elite Partner auf die behaupteten Mitglieder kommt ist mir ein Rätsel. Es scheint generell so zu sein, dass es sehr viele Karteileichen gibt die vor allem von Nutzern kommen die irgendwann mal ein Probeabonnement abgeschlossen haben und dann nach Ablauf der Probezeit im System bleiben.

Diese Nutzer selber können aber auf erhaltene Nachrichten nicht mehr antworten. Deshalb habe ich die Plattform nach 2 Monaten nicht mehr genutzt.

Als ich dann mein Jahresabonnement 2 Monate vor Ablauf kündigen wollte, hatte man mich informiert, dass ich die 12 wöchige Kündigungsfrist knapp verpasst habe.

Man hat mir gesagt ich muss für Euro ein weiteres Jahr dabei bleiben. Dies für ein Service welchen ich nicht mehr nutze und auch nicht mehr nutzen will.

Und siehe da es wurden mir auf beiden Portalen dieselben Profile Fotos etc. Ihre Kommentare. Die Seite an sich ist ok, benötigt aber wohl richtiges Engagement von Seiten des oder der Suchenden.

Und diese haben sich dann auch meist gleich verabschiedet nach der Fotofreigabe. Also so schlimm waren die Fotos auch wieder nicht.

Aber ein paar coole Urlaubsfotos hätten es wohl schon sein sollen. ElitePartner macht zunächst einen guten Eindruck. Man will elitär wirken, und das tut man auch.

Es geht um Akademiker, die einander finden sollten um IQ oder Leistungen oder Fähigkeiten geht es nicht, der akademische Abschluss ist das alleinige Kriterium.

Das Komische ist nur, dass ich nur eine Handvoll möglicher Partner angezeigt bekomme, über ganz Deutschland verteilt, und die selbst, sagen wir, ein inkonsistentes Bild abgeben.

Wenn die Schreibfehler sie nicht diskreditieren, ist es der geschönte Lebenslauf. Und wer bleibt dann? Da hat aber ElitePartner wenig zu bieten. Elite Partner hat einige Vorteile: Keine blöden Anmachen, man bleibt von Bekannten ungesehen, weil man diskret hinter einer Schleierwand sitzt - zumindest die Fotos.

Auch die Berufe werden offen genannt, so sie denn stimmen. Klingt alles gut. Nur flirtet kein Mensch gerne mit verschwommenen Fotos. Bestimmte Menschen haben einfach keine Chance, selbst wenn sie schöne Fotos haben und auch in der Realität gut aussehen.

Längst haben nicht alle User einen akademischen Abschluss, wer den Preis zahlen kann, ist dabei.

Es gibt Premiums und Basismitglieder. Letztere können kaum etwas machen. Oft nutzen bestimmte junge Frauen diese Seite, um sich von solventen Premium-Herren andere Kontaktdaten schicken zu lassen.

Echte Mitglieder bleiben oft auf der Strecke. Der Preis ist hoch. Die klein gedruckten Fallstricke sind teilweise undurchsichtig, weil viele User zu faul sind, gründlich zu lesen.

Das mag gemein sein, schlimmer noch ist, dass man für sein Geld wenig bekommt. Oft steckt rein gar nichts dahinter, weil gelogen wird ohne Ende.

Und sind wir mal ehrlich: Welche Menschen mit Hochschulabschluss haben wirklich solche klischeebeladenen Hobbys? Spart euch das Geld!

Erst mal vorne weg: ich bin ein Mann. Ich finde die Seite echt gut. Hatte viele tolle Dates und am Ende war auch die Richtige dabei. Allerdings muss man dazu sagen, dass Dating richtig Arbeit ist.

Man muss ständig schreiben und Immer dran bleiben. Aber es lohnt sich! Dank der single börse habe ich meinen Liebsten kennen gelernt.

Es war für mich eine komplett neue Erfahrung und ich bin glücklich, danke! Musste mir schon anhören, dass ich nicht schlank genug sei oder zu lange, zu kurze Haare habe.

Bei der Fülle glauben sie einen Bonbonladen vor sich zu haben von dem sie sich nach Lust und Laune bedienen können. Allerdings vergessen sie dabei, dass Frauen nun mal per se keine Dummchen sind und sich meistens kopfschüttelnd abwenden bei so viel simplen Verstand.

Fragt man dann etwas genauer nach, wird auch schnell offensichtlich, dass die männlichen Singles mit Ansprüchen wie, Jahre jünger, intelligent, anschmiegsam und mit photoshop aufgepimte Frau, meist alleine bleiben.

Und wenn nicht, dann haben sie am Ende doch dazugelernt und nehmen den Spatz mit dem sie schlussendlich glücklich werden, statt der Nachtigall nachzujagen.

Das Verhalten dieser Männer hat allerdings nichts mit dem Portal selbst zu tun. Elite Partner bietet nur eine Plattform, ob und wie viele, die sich dort tummeln, tatsächlich Niveau haben oder besser gesagt, eine realistische Einstellung zur Partnerwahl, kann auch eine Datingplattform wie Elite Partner nicht beeinflussen.

Wenn Du eine gebildete Frau und in einem pädagogischen oder psychologischen Beruf bist, hast Du bei ElitePartner, offen gesagt, keine Chancen. Wenn man auch noch über 5o ist und irgendeine Art von Handikap hat in meinem Fall ein netter Hund!

Ich hatte ein Jahresabo und wurde in den ersten 6 Monaten von niemanden kontaktiert, auch auf meine Anfragen nicht. Nein, nein Das ist hier keine Einzelerfahrung, sondern kann auch immer wieder im Forum bei Elite als Frage von Betroffenen nachgelesen werden.

Nun bereits zwei Jahre dabei und noch Single, das ist nicht befriedigend! Mehr ist dazu nicht zu sagen, ich bin frustriert.

Nur 3 Sterne weil ich mich geärgert habe, dass diese letztes Jahr meine Mitgliedschaft online angenommen haben, die Kündigung aber schriftlich verlangt haben.

Gott sei Dank habe ich gleich gekündigt und nicht bis zum Schluss gewartet, sonst hätte ich wohl eine tolle teuere Vertragsverlängerung. Im Übrigen finde ich den Preis zu teuer.

Die Probemitgliedschaft ist zwar unentgeltlich, aber so sehr eingeschränkt, dass man praktisch nichts damit anfangen kann.

Auch ich bin der Meinung, dass Lockvögel eingesetzt werden, kurz bevor diese endet, so dass man neugierig wird, und nach der günstigsten Variante sucht.

Eine solche wird dann auch kurz darauf angeboten. Diese hatte ich über den Kundenservice auf der Seite gekündigt. Und bekam niemals eine Bestätigung der Kündigung.

Diese wurde einfach ignoriert und ist dann auch im Postausgang nicht mehr zu finden. Sie verlangen einen Beweis, den man dann natürlich nicht vorweisen kann, und somit ist man geknebelt.

Während der kostenpflichtigen Mitgliedschaft hat sich niemand gemeldet, und Mails werden nur mit Auto-Antwort beantwortet.

Elitepartner unterscheidet sich kaum von anderen Partnerschaftsvermittlungen - sie nehmen einfach nur viel mehr Geld dafür!

Toller Umrechungskurs! Man wird sie also nur schwerlich los. Die "Partnervorschläge" waren oft unvollständig ausgefüllte Profile.

Mehr als die Hälfte! Darum kriegt man oft keine Antwort auf Mails - weil nur Zahlende antworten können. Aber das Profil von Inaktiven ist immer noch zu sehen.

Vorgefertige Anfragen sollen wohl das Kontaktieren erleichtern. Aber ohne die vorgeschlagenen Texte geht gar nichts wollen wir zusammen einen Kaffee trinken?

Sollen wir uns weiter schreiben? Falls sich auf Elitepartner Singles mit Niveau begegnen sollen, dürften sie wohl noch selbst einen Satz formulieren können.

Und nur zwischen Premium-Mitgliedern ist eine Kontaktaufnahme möglich. Man wundert sich, dass man keine Antwort bekommt, wenn man jemanden anschreibt.

Aber das liegt wohl nicht an der Unhöflichkeit der Angeschriebenen, sondern vermutlich an der Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit kein zahlendes Mitglied ist.

Und dadurch schrumpft die Zahl der möglichen Kontakataufnahmen auf eine sehr kleine Zahl, die man auch noch zufällig treffen muss und nicht gezielt anschreiben kann.

Ich war für mehrere Monate Premiummitglied, aber trotz vieler mir gemeldeter Interessentinnen kam es nur zu einem einzigen Kontakt. Und dafür sind die Kosten, die wesentlich höher liegen als bei anderen Partnerportalen, schlichtweg unangemessen.

Kann EP deshalb nicht weiterempfehlen. Ich verstehe die zahlreiche Kritik an ElitePartner. Es gibt viele schlechtere Seiten, aber wenige bessere Seiten.

Das Portal ist, sofern man sich angesprochen fühlt durch das Motto "Akademiker und SIngles mit Niveau" ein absolut empfehlenswertes Portal.

ElitePartner ist eine Webseite, auf welcher sich Menschen kennenlernen können, denen beim Partner ein hohes Niveau wichtig ist.

Natürlich empfand auch ich das Versprechen von stilvollen und vor allem intelligent Singles sehr interessant, weshalb ich mich ebenfalls bei ElitePartner angemeldet habe.

Die Singlebörse ist zunächst testweise kostenlos, was gut ist, da somit ein erster Einblick gewährt wird.

Leider können in dieser kostenlosen Version nicht alle Funktionen verwendet werden, was ich teilweise etwas schade finde, denn so bleibt einem der erste Kontakt mit anderen Usern erst einmal verwehrt.

Da das Kontaktieren anderer Menschen der eigentliche Sinn einer solchen Plattform ist, habe ich das Programm für sechs Monate gebucht und hierfür knapp Euro bezahlt, was ein recht stolzer Preis ist.

Es gibt viele andere Singlebörsen, die entweder kostenlos sind oder weniger verlangen, denn obwohl der Preis bei ElitePartner sehr hoch ist, bietet die Plattform nichts an, was es nicht auch ähnlich gut auf anderen Singlebörsen zu haben gibt.

Nachdem die Anmeldung erfolgreich war, wird das Profil ausgefüllt. Hier können verschiedene Fotos hochgeladen werden und Informationen zur eigenen Person gemacht werden.

Sehr positiv zu bewerten ist die Suche nach einem Partner, denn es kann nach speziellen Kriterien gefiltert werden, damit ein User gefunden werden kann, der die gleichen Interessen hat.

Bei ElitePartner gibt es kaum Menschen, die Ärger machen, da sich solche Menschen wegen der hohen Kosten gar nicht erst anmelden oder gesperrt werden.

Nett ist jedoch das Forum, in welchem sich die User untereinander über spezielle Themen austauschen können. Fast jedes Thema ist erlaubt und so erfährt man etwas mehr über das andere Geschlecht.

Die Unterhaltungen sind jedoch nicht immer niveauvoll und dennoch manchmal sehr lustig. Wer seinen Traumpartner sucht und dies gerne ungestört machen möchte, der ist bei ElitePartner an der richtigen Adresse.

Negativ ist jedoch der sehr hohe Preis und natürlich die Tatsache, dass die meisten Funktionen auch kostenlos auf anderen Plattformen vorhanden sind.

Es gibt von mir deshalb insgesamt zwei Sterne. Ich kann vor Elitepartner nur warnen. Es ist die unflexibelste Partnerbörse, die es gibt.

Man hat kaum Suchfunktionen und kann auch keine Bilder sehen. Es werden einem potenzielle Vorschläge unterbreitet, die es aber tatsächlich gar nicht gibt, da die Mitglieder nicht als Premium angemeldet sind oder schon gekündigt haben.

Der ganze Stil ist überaus steif und und unpraktisch! Konstruktive Kritik wird durch standardisierte Antworten abgespeist und dann noch das Profil gesperrt Frustrierend für zahlende Mitglieder die Antwort warten und keine kriegen, weil die Angeschriebenen als nicht zahlende Mitglieder nicht einmal antworten können Fazit: Das Konzept stimmt einfach nicht - nur weiter so Der Berufsalltag ist sehr stressig und vielen so wie auch mir , fehlt es an der Zeit um neue Menschen bzw.

Frauen kennenzulernen. Hier sind die Singlebörsen im Internet sehr hilfreich. Eine der wohl bekanntesten Plattformen ist die Seite elitepartner.

Es sind schon viele User registriert und sind auf der Suche nach dem perfekten Partner oder der Partnerin. Die Registrierung auf elitepartner.

Da ich schon seit längerem Single bin, habe ich natürlich schon die unterschiedlichsten Portale selbst probiert und so auch elitepartner.

Die Seite funktioniert wie alle anderen bekannten Singlebörsen auch und es ist eine Anmeldung erforderlich, damit andere Leute kontaktiert werden können.

Die Seite an sich ist sehr übersichtlich und auch sehr gut besucht. Sehr positiv ist, dass täglich neue Damen hinzukommen und so die Erfolgschancen natürlich enorm ansteigen.

Nach erfolgreicher Anmeldung, kann auch schon das persönliche Profil bearbeitet werden und einige persönliche Angaben hinzugefügt werden.

Wie bei allen anderen Portalen auch, gibt es auch hier leider einige Fake-Profile die ein wenig nerven. Doch im Vergleich zu anderen Singlebörsen im Internet halten sich diese bei elitepartner.

Die Kontaktaufnahme mit anderen Frauen ist eigentlich nicht sehr schwer und es ist sehr leicht für mich , mit anderen Damen in Kontakt zu treten.

Es wird ein wenig hin und her geschrieben und auch so einiges an Gesprächsstoffen abgearbeitet. Zwar antworten auch sehr viele Damen nicht, doch dann finden sich doch immer wieder einige nette kontaktfreudige Frauen.

Leider habe ich bis jetzt noch nicht die richtige Partnerin gefunden doch schon sehr viele neue Freundschaften und Kontakte geknüpft.

Für mich ist elitepartner. Ob die Suche über das Internet einmal zum Erfolg führen wird kann ich natürlich nicht beantworten.

Da jedoch gerade bei elitepartner. Sehr gut finde ich auch, dass elitepartner. Auch die Farbwahl auf der Homepage ist sehr angenehm und neutral gehalten.

Der Erfolg blieb jedoch bis dato noch aus und deshalb vergebe ich nur 3 Punkte. Das System Elite Partner funktioniert tatsächlich.

Eine Fülle von Akademikern und Personen mit hohem Niveau sind garantiert. Wenn man Zeit hat dann kommt immer wieder ein gutes Sonderangebot.

Meine Erfahrungen mit Elite Partner innerhalb meiner Premiummitgliedschaft sind eher durchwachsen. Als alleinerziehender Wittwer von zwei Töchtern bin ich mit einer falschen Erwartungshaltung in die Mitgliedschaft gegangen, um die perfekte Partnerin über Elite Partner zu finden.

Meine Erwartungen Elite Partner sei eine echte Partnervermittlung wurden nicht erfüllt. Elite Partner ist keine Partnervermittlung sondern nur eine Plattform wie die Kontaktanzeigen unter Bekanntschaften in den Tageszeitungen.

Vielleicht etwas moderner, da ich mir Profile und Fotos anschauen kann um meine Auswahl zu treffen. Natürlich gab es Kontaktvorschläge und genügend Profile wo ich suchen konnte.

Nur viele der Frauenprofile sind nicht von Elite Partner auf den Wahrheitsgehalt überprüft und waren leider auch nicht mehr aktuell. In der Premiummitgliedschaft musste ich nach 12 Monaten feststellen, dass die Frauen es mit ihrem Alter und Bildungsstand bei Elite Partner nicht so ernst nehmen.

Ich hatte in dieser Zeit nur drei Treffen mit Frauen, die ich mir gerne erspart hätte. Ich habe Glücksritterinnen kennengelernt, die nicht an mir, sondern eher an meinem Vermögen interessiert waren.

Erfahrungen mit ElitePartner: Wie lange hat es bei euch gedauert Ich habe zwei Freundinnen, die bei ElitePartner ihr großes Glück gefunden haben, jetzt will ich es hier auch mal versuchen. Eine andere Freundin allerdings sucht schon seit einem Jahr ohne Erfolg. Wer mit ElitePartner Erfahrung hat, lobt oft auch die zahlreichen Filtermöglichkeiten auf der Seite, die von Alter und Wohngebiet über Religion bis hin zur gewünschten Familienplanung reichen und leicht zu finden sind: "Sehr übersichtlich strukturiert!", befindet ein Nutzer. Elitepartner rührt ordentlich die Werbetrommel und ist vielen aus der Fernseh-, Rundfunk- oder Plakatwerbung für das Online-Dating bekannt. Das Bild, das dort vermittelt wird, verliert. We would like to show you a description here but the site won’t allow us. 8 ElitePartner Erfahrungsberichte. Carola Meyer. Montag, März - Uhr Mit einem ElitePartner Gutschein gespart. Ø 4 von 5 Sternen. Bewertungen Ø 4.
Elitepartner Erfahrungsberichte
Elitepartner Erfahrungsberichte Es sind aber nicht einfach nur enttäuschte Singles, die sich jetzt im Netz darüber beschweren, dass sie niemanden gefunden haben. Am besten die ElitePartner App nutzen. Das habe ich zwar nicht verstanden, wollte aber dann meine Daten in dem Profil löschen. Jedes Mitglied entscheidet für sich selbst, wer die ElitePartner Fotos sehen darf. Es gibt aktuell viel ansprechendere Anbieter, die z. Jetzt hoffe Pragerstrasse Dresden darauf, dass ich in der realen Welt doch noch Slot Guru Schmetterlinge in den Bauch bekomme. Ich habe es nicht bereut, dass ich zu ElitePartner gegangen bin. Relegation Free Tv 2021 die Liebe braucht halt etwas Zeit, und das gilt auch für die Partnersuche auf einem online Portal. Das ist jetzt etwa Bubble Shotter halbes Jahr her. Die Neuanmeldungen werden auf Echtheit und Eignung geprüft. Ich habe zum Glück eine Rechtsschutzversicherung die sich herzlich über dieses Vorgehen amüsiert hat - die kann ich auch jedem empfehlen, der sich dort anmeldet. Natürlich empfand auch ich das Versprechen von stilvollen und vor allem intelligent Singles sehr interessant, weshalb ich mich ebenfalls bei ElitePartner angemeldet SГјdkorea Wehrpflicht. Sehr Reecell ElitePartner Erfahrungen. Masse statt klasse. Ich kann Elite nicht weiter empfehlen.
Elitepartner Erfahrungsberichte Bewerten Sie ElitePartner wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Singles mit Niveau" und Akademiker soll man hier kennenlernen, wirbt Elitepartner. Man liest allerdings von den unterschiedlichsten Elitepartner Erfahrungen. lll➤ Elitepartner Test auf illinoishelmetproject.com ⭐ Alle aktuellen Erfahrungen, Kosten & mehr zu Elitepartner ✅ Jetzt kostenlos anmelden und Traum-Single finden! Ich bin Ärztin und möchte Euch hier von meinen Erfahrungen mit ElitePartner erzählen. Nachdem ich vier Jahre allein gelebt hatte, war ich bereit für eine neue​.
Elitepartner Erfahrungsberichte

Elitepartner Erfahrungsberichte erhalten neue Spieler gleich 200 Elitepartner Erfahrungsberichte fГr das. - Der Anbieter ElitePartner:

Dieser wird automatisch gewährt, wenn du bei dem Persönlichkeitstest die jeweiligen Angaben machst.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentare

  1. Mutaxe

    Welche nötige Wörter... Toll, die ausgezeichnete Phrase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.